Ergonomie im Büro

Richtiges Sitzen - eine Frage der Einstellung

Hochfunktionale Möbel führen erst dann zum gesunden und richtigen Sitzen, wenn wir diese auch ordentlich nutzen, lehrt uns die Ergonomie. Von jedem müssen die vielfältigen Einstellmöglichkeiten an modernen Büromöbeln und Bürostühlen erkannt und individuell genutzt werden. Dabei müssen aber nicht nur die Möbel eingestellt werden – nein, auch wir als Sitzende müssen eine neue Einstellung zum Sitzen finden. Der Wille muss gegeben sein, gerade und bewegt sitzen zu wollen.

Der ergonomische Sitzplatz

Zu aller erst muss die richtige Auswahl an Büromöbeln gefunden werden, konzipiert nach ergonomischen Gestaltungskriterien. Zum einen sind dies die Abmessungen des Stuhls sowie die Einstellfunktionen.

Das Ziel: Eine optimale individuelle Sitzhaltung des Sitzenden durch Anpassung der Körpermaße zu ermöglichen.

Auf der anderen Seite ist die Bewegungsmechanik, d. h. die umfassende Beweglichkeit von Sitz- und Lehnenfläche wichtig.

Das Ziel: Ein regelmäßiger Wechsel der Sitzhaltungen – sozusagen bewegtes Sitzen – soll gefördert werden.

Uhlmanns Büro Komplett Ergonomisches Sitzen
Bild: © Löffler / loeffler.de

Das richtige Maß

Die Sitzmaße orientieren sich an den Körpermaßen unterschiedlich großer Benutzer. Ein Fachgebiet, die sogenannte Anthropometrie, liefert die zugehörigen Daten der Erfassung der menschlichen Körpermaße. Grundsätzlich gibt es zwei Arten, die einzelnen Funktionen der Stühle umzusetzen:

  • Die Stuhlfunktionen sind individuell einstellbar (z. B. Sitz-, Lehnen-, Armstützenhöhe). In diesem Fall muss der Einstellbereich so ausgelegt werden, dass eine individuelle Einstellung von kleinen Personen bis hin zu großen Personen möglich ist.
  • Die Stuhlfunktionen sind nicht einstellbar (z. B. Sitzbreite, Lehnenbreite). In diesem Fall muss die jeweilige Stuhlfunktion so gestaltet werden, dass ein bestmöglicher Kompromiss für unterschiedlich große Menschen erreicht wird
Uhlmanns Büro Komplett Ergonomisches Sitzen
Bild: © Löffler / loeffler.de
Uhlmanns Büro Komplett Ergonomisches Sitzen
Bild: © Löffler / loeffler.de

Aktives ergonomisches Sitzen

Ergonomisch sitzen muss erlernt werden! Das liegt in erster Linie daran, dass wir die Fehlbelastungen der Bandscheiben nicht spüren, da diese keine Rezeptoren besitzen. Aus ergonomischer Sicht ist daher auf folgende Dinge besonders zu achten, um richtig zu sitzen:

  • Die richtige Einstellung der Stuhlfunktionen (Rückenlehnenhöhe, Armlehnenhöhe) und der Arbeitsplatzelemente (Stuhl, Arbeitstisch, Fußstützen etc.) zueinander.
  • Das bewusst richtige Sitzverhalten (aufrecht und bewegt sitzen), um Fehlbelastungen
der Bandscheiben und statische Belastungen der Muskulatur zu vermeiden.
  • Den Wechsel der Arbeitshaltung (z. B. im Rahmen eines Sitz-/Steharbeitsplatzes), um statischen Dauerbelastungen vorzubeugen.

Auswahl des passenden Bürostuhls

Besuchen Sie unsere Ausstellung und lassen sich unverbindlich beraten. Unter einer Vielzahl an Musterstühlen finden Sie den Bürodrehstuhl, der den oben beschriebenen Kriterien gerecht wird und der zu Ihnen passt. Gern dürfen Sie diesen Bürostuhl dann in „Echt“, in Ihrem Büro, über einen längeren Zeitraum Probesitzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann würden wir uns über einen kurzen Anruf freuen. In einem ersten Telefonat beantworten wir Ihnen gern alle auftretenden Fragen. Sie möchten zurückgerufen werden? Kein Problem, füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus, wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

037298 15630